Gegründet wurde LenIsa von mir, Kathleen Schnell. Ich bin schon immer sehr gern handwerklich kreativ gewesen und habe irgendwann das Nähen für mich entdeckt. Anfangs habe ich die Sachen meiner Kinder selbst genäht. Pumphosen, Shirts,  Jacken und auch Mützen, waren recht schnell genäht. Ich merkte, dass mir das wirklich liegt und ich viel Spaß dabei habe.

 

Zum Tragen bin ich schon bei meinem Sohn gekommen. Er wollte einfach überhaupt nicht in den Kinderwagen oder abgelegt werden. Da unsere große Tochter aber erst 19 Monate war und auch ihre Mama brauchte, hat mein Mann die Lösung Tragetuch gebracht.  Dies wurde für mich ein kleines Hobby. Tragetücher ..... so viele schöne Tücher...

 

Als ich aber sah, wie mein Mann unseren Sohn in ein Tuch band dachte ich, Oh Gott, purzelt er gleich raus und überlegte meinem Mann lieber etwas einfacheres zu kaufen. Ich stieß dabei auf die Onbuhimo. Allerdings gefielen mir meist die Designs nicht oder sie waren einfach unbequem für uns. So kamen wir beide auf die Idee  selber zu nähen und entwarfen den ersten LenIsa Onbu. Dieser sollte aber nicht der einzige bleiben. Erst kamen Freunde und Bekannte und schnell stellte ich fest, dass da einiges an Nachfrage ist und veröffentlichte meine Seite auf Facebook, gab ihr den Namen mit den drei Anfangsbuchstaben meiner Kinder Lennard und Isabella. So war LenIsa geboren und es entstanden weitere Gebiete, wie die Trageberatung und die Fotografie die ein wichtiger Bestandteil von LenIsa sind. Heute kann ich mich auf die Unterstützung meines Mannes und meiner fleißigen Nähbienen verlassen.

 

 



Ich bin Bernhard. Ich habe mit meiner ersten Tochter angefangen zu tragen, damals noch mit einer schrecklichen Casual Trage die man heutzutage nicht mehr käuflich erwerben kann. Ich hatte keine Erfahrung damit, aber es schien mir die natürlichste Art zu sein, die kleine bei mir zu haben und gleichzeitig beide Hände frei zu haben für jedwede Arbeiten. So kam es das ich versuchte eine bequemere Lösung zu bekommen und hab meine Frau erfolgreich dafür begeistert. Zu meinen Aufgaben zählen Rechnungen und Webauftritt, ich bin sozusagen das Model von LenIsa, doch ich versuche mich in jeder Form nützlich zu machen und meiner Frau jede Unterstützung zukommen zu lassen, damit jede eurer Tragen ein Prachtexemplar wird.